In Leipzig fand die gerichtliche Verhandlung einer Entführung statt, die mehr einer filmreifen Inszenierung als einem kriminellen Meisterstück glich. Der Vorfall betraf die Entführung des aus Kamerun stammenden, selbsternannten Voodoo - Zauberers Lionel N. durch eine syrische Großfamilie unter der Führung von Jamal M. Diese dramatische Aktion endete mit einer überraschenden juristischen Wende, bei der die Angeklagten letztlich nur zu Bewährungsstrafen verurteilt wurden.

Dienstag, 04 Juni 2024 13:01

Vorbereitungen in Leipzig zur EM

In knapp einer Woche wird Leipzig zum pulsierenden Herz der Fußball - Europameisterschaft. Mit den bevorstehenden Spielen, darunter das hochkarätige Aufeinandertreffen zwischen den Niederlanden und Frankreich, erwarten die Stadt und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) eine enorme Zunahme der Besucherzahlen. Am 21. Juni werden allein 40.000 Niederländer und insgesamt 80.000 Fußballfans in der Stadt erwartet. Die Herausforderung wird sein, all diese Menschen sicher und effizient durch die Stadt zu befördern.

Seite 11 von 25